You are currently viewing Weihnachtsfeier mit besonderer Ehrung

Weihnachtsfeier mit besonderer Ehrung

  • Beitrags-Kategorie:Schießgruppe

Da der vierte Advent dieses Jahr mit Heiligabend zusammen fällt, fand die Winterversammlung eine Woche früher am dritten Advent statt. Neben den obligatorischen Berichten und einem Ausblick auf das kommende Bezirksschießen gab es noch einen besonderen Tagesordnungspunkt. Kurz vor Schluss trat Bezirksjungschützenmeister Werner Schyrba nach vorne, um Franz Post mit dem Jugendverdienstorden in Bronze zu verleihen. Franz betreut seit über 20 Jahren diverse Schüler- und Jugendmannschaften beim Wintervergleichsschießen. Außerdem hat er 2002 die Eifelfahrt wieder ins Leben gerufen und ist seit dem jedes Jahr als Betreuer dabei, er fährt sogar über Nacht nach Hause, um den Hof zu versorgen und ist trotzdem zum Frühstück wieder zurück. Die Auszeichnung ist also mehr als verdient.

Im Anschluss an die Versammlung findet die alljährliche Weihnachtsfeier statt, in diesem Jahr auf Grund der Baustelle bei Familie Cleve im Partyraum. 

Unser Brudermeister Walter organisierte den Abend und übernahm auch die Rolle des Moderators. Jede Gruppe bekam einen Laufzettel und musste im Vorfeld die Spieler bestimmen, die das Spiel bestritten. Der Name des Spiels gab manchmal einen Hinweis, konnte einen aber auch in die Irre führen. Manche Spiele erforderten Geschick wie zum Beispiel der Turmbau aus Kronkorken, bei manchen spielte eine gewisse Portion Glück eine Rolle. 

Nach jedem Spiel folgte eine Runde Curling, in der Zwei Personen gegeneinander antraten und sich somit ein paar zusätzliche Punkte für ihr Team sichern konnten. Zwischendurch gab es zur Stärkung Pizza für alle.

Zum Abschluss des Abends trug jede Gruppe ein umgetextetes Weihnachtslied vor und wurde von den anderen Gruppen mit Punktzahlen bewertet. 

Die Siegerehrung am Ende des schönen und kurzweiligen Abends war eigentlich reine Formsache, denn der Spaß stand definitiv im Vordergrund.